Die Top Wettanbieter
 
Partner

Niederlande vs Mexiko

Die Teams im Achtelfinale bei der WM 2014 in Brasilien

Team Statistik




Niederländer verwundbar

Am zweiten Achtelfinaltag trifft der Gruppensieger aus der Gruppe B Holland auf den Gruppenzweiten der Gruppe A Mexiko. Die Holländer qualifizierten sich mit drei Siegen ganz klar für die K.O.-Phase und zeigten vor allem gegen Spanien und Chile, dass sie immer noch zur Elite gehören. Vor allem die Superstars der Mannschaft Robben und van Persie zeigten in den Gruppenspielen ihre Klasse. Nachdem die Mannschaft doch etwas überraschend auch im letzten Spiel, ohne den gesperrten van Persie, gegen Chile mit 2:0 gewann, stehen ihr nun alle Türen offen. Louis van Gaal steht bis auf den verletzten Fer der gesamte Kader zur Verfügung. Zuletzt trainierten Robben, Blind und de Jong individuell und nicht mit der Mannschaft. Laut Teamangaben soll das nur eine Regenrationseinheit gewesen sein und keine besorgniserregende Situation für die Elftal. Neben Frankreich ist Holland das einzige europäische Team, das mit richtig schönem, temporeichen Offensivfußball überzeugen konnte. Dass die Holländer verwundbar sind, zeigten die Australier im zweiten Gruppenspiel, als sie nur knapp mit 3:2 verloren.

Mexiko muss defensiv spielen

Das haben sich die Mexikaner sicherlich genau angesehen. Das Team von Trainer Herrera spielte sich nach einer ganz abgeklärten Leistung gegen Kroatien in die K.O.-Phase. Die Weltmeisterambitionen, die ihnen der Trainer persönlich verliehen hat, konnten die Mittelamerikaner bis jetzt bestätigen. Denn auch gegen Brasilien spielte die Mannschaft tollen Fußball und hätte vielleicht sogar gewinnen müssen. Von Verletzungen blieb die mexikanische Mannschaft verschont, das Achtelfinale verpasst lediglich Vazquez, der eine Gelbsperre absitzen muss. Die Mexikaner werden es womöglich ähnlich wie gegen Brasilien angehen und den Gegner zunächst mal spielen lassen, um dann aus der Defensive raus die ein oder andere Chance zu kreieren und vorne die Chancen effizient nutzen. Bislang hat das gut geklappt, doch mit den Niederlanden kommt nun eine Mannschaft, die nur so vor Offensivfreude sprüht.

Tippwetten.net Tipp

Das Tippwetten.net Team rechnet mit einem Sieg der Niederländer

Tipp: 2:1


Aktuelle Quoten

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter