Die Top Wettanbieter
 
Partner

Brasilien vs Deutschland

Alles zu den Begegnungen im Halbfinale bei der WM 2014 in Brasilien

Kein Neymar, kein Silva

Am ersten Halbfinaltag der WM 2014, die sich langsam aber sicher in die Schlussphase begibt, könnten wir auch von einem vorgezogenen Finale sprechen. Denn mit Brasilien und Deutschland treffen zwei Teams aufeinander, die im Vorhinein als absolute Titelfavoriten gehandelt wurden. Dem Anspruch eines schön anzusehenden Spieles sind sie nicht immer nachgekommen, die Resultate haben aber gepasst. Während bei den Deutschen alle Spieler einsatzfähig sind, muss Brasilien – wie schon berichtet – auf ihren Superstar Neymar verzichten. Dieser Ausfall könnte spielentscheidend sein, denn die gesamte Taktik des brasilianischen Spieles war auf Neymar ausgerichtet. Trainer Scolari muss sich jetzt etwas Neues einfallen lassen, möchte er gegen die zielstrebige deutsche Mannschaft ankommen. Als Ersatz für die Nummer 10 bietet sich Willian vom FC Chelsea an, der einen ähnlichen Spielstil praktiziert. Die Selecao muss nicht nur auf den Star vom FC Barcelona verzichten, auch Kapitän Thiago Silva wird im Halbfinale nur zusehen, nachdem er sich die 2. Gelbe Karte im Viertelfinale geleistet hat und nun seine Sperre absitzen muss. Für ihn wird wohl Bayern-Star Dante einspringen, der somit gegen einen Großteil seiner Kollegen spielen wird.

Deutschland mit starkem Willen voran

Die deutsche Mannschaft hingegen hat wieder ordentlich Selbstvertrauen getankt, nachdem sie die Franzosen souverän bezwungen hatten. Der Mannschaft ist anzumerken, dass sie mental sehr stark ist und einen unfassbaren Willen an den Tag legt, man hat das Gefühl, dieses Team kann niemand mehr stoppen. Ein ähnliches Gefühl hatte man auch beim FC Bayern in jenr Saison, als sie unter Trainer Heynckes das Triple holten. Es scheint auch logisch zu sein, dass Coach Löw seine Aufstellung nicht mehr ändert und Lahm als Rechtsverteidiger spielen lässt, während Khedira und Schweinsteiger die Mitte zumachen. Die Frage wird nur sein, ob er für den schwachen Özil Andre Schürrle bringt, oder seinem Schützling weiterhin vertraut. Auch die Stürmerfrage wird sicherlich diskutiert, da Miroslav Klose nicht die Leistung erbracht hat im Viertelfinale, die man von ihm erwartet hätte.

tippwetten.net Tipp

Aufgrund der jetzigen Situation denken wir, dass Deutschland den Gastgeber aus dem Turnier werfen wird.

Tipp: 0:1


Aktuelle Quoten

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter