Die Top Wettanbieter
 
Partner

Kevin Prince Boateng will wieder Vollgas geben

Der Ghanaer gibt Entwarnung

Die Verletztenliste der Schalker ist ähnlich lang wie des BVB, doch besonders schmerzte der Ausfall von Leader Kevin Prince Boateng. Der Mannschaft war deutlich anzumerken, dass jemand fehlt, der vorne hinweg geht und die Richtung bestimmt. Die „Ersatz-Leader“ Höwedes und Huntelaar sind ja ebenfalls verletzt gewesen,

Weltmeister Höwedes kann weiterhin nicht auflaufen. Genüg Gründe für die kleine Krise, in der Schalke 04 momentan steckt. Zumindest in der Champions League konnte man sich aus dieser etwas befreien. Und natürlich vor allem deswegen, weil die wichtigen Boateng, Draxler und Huntelaar wieder dabei waren. Unmittelbar nach dem ersten Gruppenspiel gegen den FC Chelsea schien es jedoch so als hätte sich die Verletzung von Boateng wieder verschlimmert.

Nun vor dem nächsten Bundesligaduell gegen die Eintracht aus Frankfurt gab der Ghanaer Entwarnung – er ist für dieses Spiel voll einsatzfähig. Eine gute Nachricht also für den in Kritik stehenden Jens Keller, der einiges von Boateng erwartet, immerhin ist dieser einer der ganz Erfahrenen im Fußballgeschäft Besonders lobte der Coach seine Art und Präsenz, die das gesamte Team mitreißen.

Mit einem Sieg gegen die Frankfurter wäre der nächste Schritt hinaus aus der Krise getan und das erwartet mit Sicherheit auch die gesamte Veltins-Arena. Die Frankfurter unter Coach Schaaf werden das aber wohl nicht einfach so hinnehmen. Ein spannendes Duell erwartet uns.

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter