Die Top Wettanbieter
 
Partner

Bayern überragt – BVB noch tiefer in der Krise

FC Köln besiegt den BVB

Der FC Bayern ist nicht zu stoppen! Der FCB blamiert Bremen mit 6:0. Viel Hoffnung hatte Werder ja nicht vor dem Match, immerhin reiste man als Tabellenletzter zum Tabellenführer in den Süden. Einen Sieg erhofften sich wohl nur die ganz treuen Anhänger. Am Ende war es eine Demütigung, die noch schlimmer hätte ausfallen müssen. Die Bayern spielten groß auf und langsam nähern sich wohl die Bayern-Quoten bei den Wettanbietern der runden 1 – so sicher sind FCB-Siege zurzeit. Ganz egal wer da auf dem Feld steht, ob ein Alonso oder Hojbjerg, ob Robben oder Shaqiri, geballte Offensivpower ist noch eine harmlose Beschreibung des Bayern-Spiels. In 8 Spielen schoss der Rekordmeister 21 Tore und kassierte lediglich 2. Auch ein Zeugnis dafür, wie stark die Defensive ist.

Dabei macht es keinen Unterschied ob eine Dreier- oder Viererkette aufläuft. Guardiolas System scheint so variabel zu sein, dass es einfach unmöglich ist, es zu berechnen. Und das ist auch der Schlüssel zum Erfolg des Spaniers. Klar wirkte Bremen teilweise wie eine Amateurmannschaft, wohl aber mehr aufgrund der starken Leistung des FCB. Muss Robin Dutt gehen? Das wird sich noch herausstellen, allzu viele Chancen wird ihm Chef Eichin nicht mehr geben. In den bisherigen 8 Spielen gab es noch keinen Sieg der Bremer. Es muss also sofort etwas passieren, möchte Dutt seinen Job behalten. Wie schnell so ein Trainerwechsel stattfinden kann, sah man bereits beim HSV. Was den Fußball betrifft, hat man im Norden Deutschlands zurzeit nicht viel zu melden.
Auch nicht viel zu melden hat zurzeit der BVB. Dortmund schlittert noch tiefer in die Krise. Die Westfalen mussten auch am 8. Spieltag eine Niederlage einstecken. Und zwar gegen Aufsteiger Köln.

Wir hatten das Spiel ganz anders getippt und rechneten eigentlich mit einem starken Comeback des BVB. Auch die Buchmacher sahen den BVB als Favoriten, so zumindest sahen die Quoten aus. Am Ende überraschte das Team von Peter Stöger den BVB und schickte ihn mit 0 Punkten nachhause. Und Jürgen Klopp muss wieder einmal erklären, weshalb es in Dortmund einfach nicht läuft zurzeit. Es ist die schlimmste sportliche Situation seit Jahren für die Borussen. Mit schwierigen Situationen kann Klopp aber umgehen, das hat er schon oft bewiesen. Nun geht es in der Champions League weiter gegen Galatasaray Istanbul. Und in der CL läuft es ja für den BVB, die Fans hoffen, dass dies zumindest so bleibt. Ein Erfolg in der Türkei könnte wieder Auftrieb geben für die nächsten Aufgaben – auch in der Bundesliga.

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter