Die Top Wettanbieter
 
Partner

Schlittert der BVB in die Krise?

Wichtiges Derby gegen Schalke verloren

Große Spannung bot das Derby zwischen Schalke 04 und dem BVB. Dabei gab es eine weitere schmerzhafte Niederlage für den BVB. Bereits in den ersten 25 Minuten kassierte man zwei Treffer und die Schalker gaben sich ziemlich cool in der ersten Halbzeit. Der Anschlusstreffer von Aubameyang kam auch noch in der ersten halben Stunde, doch mehr als dieser sprang nicht heraus.

Zwar übernahm der BVB in der zweiten Halbzeit komplett das Kommando und zwang Schalke permanent zu verteidigen, zwingende Chancen gab es aber kaum für die Schwarz-Gelben. Unser Tipp auf ein Unentschieden hätte sich aber in den letzten Minuten noch bewahrheiten können. Die Top-Quote auf einen Schalke-Sieg war vor dem Spiel deutlich höher, da merkt man, dass auch die Buchmacher noch nicht ganz herausgefunden haben, dass im Derby eigene Regeln gelten.

Die Frage, die sich nun nach einigen Misserfolgen von Klopps Mannschaft stellt, lautet: Steckt der BVB bereits in einer Krise? Die Klubbosse und der Trainerstab werden dies wohl vehement dementieren, immerhin ist es erst der Anfang der Saison und in die Champions League ist man hervorragend gestartet. Aber nun, nachdem man in Mainz verloren hatte, gegen die in der Krise steckenden Stuttgarter im eigenen Stadion nur mit viel Glück einen Punkt holte und jetzt auch das so „wichtige“ Derby gegen Schalke verloren hat, wird sich Fußball-Deutschland diese Frage stellen müssen.

Klar, die Verletztenliste der Dortmunder ist viel länger als die anderer Vereine, dennoch ist genügend Qualität im Kader vorhanden, um nicht in einer Krise zu enden. In ein paar Tagen geht es weiter in der Champions League gegen Anderlecht. Klopp wird versuchen dieses Spiel zu nutzen, um seiner Mannschaft neues Selbstvertrauen zu verleihen, denn das braucht sie nun. Die Schalker hingegen schießen sich so langsam aus der „Mini-Krise“. Angefangen hatte es mit dem Punktgewinn in London gegen Chelsea, dann der 3:0-Auswärtserfolg in Bremen und nun der Derby-Sieg.

Coach Keller kann vorerst durchatmen, doch lange dauerte das Durchatmen nur selten oder eigentlich nie beim Schalke-Trainer. Auch für die Königsblauen heißt es nun in der Champions League daheim gegen Neuling Maribor: Pflichtsieg.

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter