Die Top Wettanbieter
 
Partner

Was wird aus Xherdan Shaqiri?

Hat er eine Chance beim FCB?

In der Länderspielpause bleibt uns etwas Zeit einen Blick auf den ein oder anderen „vergessenen“ Bundesligastar zu werfen. Da sticht besonders ein Name heraus: Xherdan Shaqiri. Ganz Fußball-Deutschland und auch die Fußball-Schweiz fragt sich wohl: „Hat Shaqiri eine Chance bei den Bayern?“

Schon im Sommer wurde über einen möglichen Wechsel spekuliert. Einige europäische Top-Vereine waren an dem kleinen Kraftpaket dran, doch er blieb in München. Momentan sieht es für ihn dort aber nicht so rosig aus. Als große Hoffnung vom FC Basel geholt, kam er bisher nur zu einer mäßigen Zahl an Einsätzen. Für unsere Sportwettenfans könnten wir es so sagen: Auf einen Verbleib beim FCB gäbe es wohl zurzeit eine richtig hohe Quote, denn der Schweizer erwägt, bereits im Winter zu wechseln.

Sein Anspruch ist ein Stammplatz, egal in welcher Mannschaft. Mit der momentanen Leistungserbringung ist das aber beim Rekordmeister nicht ganz einfach, immerhin gibt es dort Konkurrenz namens Robben, Ribéry, Bernat oder Müller. Auch im Länderspiel gegen Slowenien stach er nicht als Führungsfigur, die er mittlerweile in Nationalteam sein sollte, heraus. Er wirkte mehr wie ein Fremdkörper und versuchte zwanghaft die Erwartungen zu erfüllen. Zugegeben – die ganze Mannschaft der Schweiz wirkte in etwa so, dennoch sollte eben ein Spieler wie „Shaq-Attack“, der bereits jahrelang auf einem Top-Niveau spielt, Verantwortung übernehmen.

So gab es die zweite Niederlage in der EM-Quali für die Schweiz. Wechselt Shaqiri im Winter? Das ist die große Frage. In einem Interview meinte der Schweizer, er würde versuchen, seinen Vertrag bis 2016 zu erfüllen. Dennoch betonte er auch oft, dass er im Sommer bei den Bayern bleiben „musste“ und nicht unbedingt wollte. Im Winter wolle er weitersehen. Wirklich überzeugend klingt das ja nicht, wir denken, dass er im Winter durchaus wechseln könnte. Bayern braucht ihn nicht unbedingt und für ihn wäre wohl der nächste Karriereschritt notwendig. In einigen Monaten wissen wir mehr.

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter