Die Top Wettanbieter
 
Partner

Aranguiz verletzt, Ronaldo trainiert wieder

Sportwetten News - Aranguiz verletzt, Ronaldo trainiert wieder

Der chilenische Spieler Aranguiz zog sich beim Gala-Auftritt gegen Spanien eine Verletzung zu und wird der Mannschaft wohl im letzten Gruppenspiel gegen Holland fehlen. Ein Rückschlag für die Chilenen, da es in diesem Spiel um den Gruppensieg geht. Der Gruppensieger spielt bekanntermaßen gegen den vermeintlich schwächeren Gegner, einen Gruppenzweiten einer anderen Gruppe. Wie schlimm die Verletzung ist, konnte noch niemand aus dem chilenischen Lager bestätigen.

Hummels noch immer verletzt

Bei der deutschen Mannschaft fehlt Mats Hummels immer noch verletzt. Der Innenverteidiger könnte sogar für ein mögliches Achtelfinale ausfallen. Das wär sicherlich ein Verlust für die Deutschen, denn Hummels bot gegen Portugal eine Weltklasse-Vorstellung und würde im Verteidigungszentrum auf jeden Fall fehlen. Eine mögliche Option wäre Mustafi, der überhaupt erst später zur Mannschaft kam, da er aufgrund der Verletzung von Marco Reus nachnominiert wurde. Natürlich wäre das ein eher riskanter Zug, doch dann müsste Trainer Löw Kapitän Lahm nicht in die Verteidigung ziehen.

Ronaldo fit genug?

Portugal kann sich hingegen Hoffnungen machen, dass Cristiano Ronaldo gegen die USA einsatzbereit ist. Der Fußballer des Jahres trainierte wieder mit der Mannschaft und ist topmotiviert, die Niederlage gegen Deutschland wieder wettzumachen. Sein Stolz und sein Ehrgeiz werden wohl alle Schmerzen vergessen machen. Die Frage ist nur, ob ein halbwegs fitter Ronaldo reicht, um gegen die kämpferischen Amis anzukommen. Man darf gespannt bleiben.

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter