Die Top Wettanbieter
 
Partner

Klarer Sieg der DFB 11 – Argentinien schwach

Tippwetten Sportwetten News zum 18.06.2014

Die deutsche Nationalmannschaft hat einmal mehr bestätigt, dass bei großen Turnieren mit ihnen immer zu rechnen ist. Mit einem eindrucksvollen 4:0 gegen Portugal spielten sich die Deutschen in die Herzen der Fußballfans. Besonders Thomas Müller, der sogar drei Mal gegen Portugal netzte, fiel durch sein unberechenbares Spiel auf. Auch Özil, Götze und besonders Toni Kroos zeigten im Mittelfeld eine solide Leistung und strahlten vor Selbstvertrauen. Auf der gegnerischen Seite konnten sich Ronaldo und Co. überhaupt nicht durchsetzen, kamen kaum zu Chancen. Noch in der ersten Halbzeit ließ sich Pepe, der bekannt ist für seine rüde Art, zu einer Tätlichkeit hinreißen und flog vom Platz. Der Portugiese wird mindestens ein weiteres Spiel ausfallen.



Argentinien mit schwachem 2:1


Argentinien konnte sich gegen Bosnien und Herzegowina mit 2:1 durchsetzen, jedoch wenig überzeugend. Nach einem temporeichen Start und dem frühen Eigentor von Bosnier Kolasinac kamen die Argentinier nicht mehr wirklich ins Spiel. Erst tief in der zweiten Halbzeit konnte Messi einmal seine Genialität unter Beweis stellen, als er mit einem Solo das 2:0 besorgte. Die beherzt aufspielenden Bosnier versuchten bis zur letzten Minute den Anschluss zu erzielen und schafften dies auch. Leider kam dieser Treffer zu spät – die Kraft reichte nicht mehr, um mehr zu holen. Gegen die schwachen Gegner Iran und Nigeria kann sich Bosnien jedoch durchaus Hoffnungen machen.

Mexiko beweist Stärke


Brasilien konnte sich im bereits zweiten Gruppenspiel gegen Mexiko nicht behaupten und kam nur zu einem 0:0. Eine sehr schwache Leistung von Brasilien und eine kämpferisch starke von Mexiko brachten ein Unentschieden der eher attraktiven Sorte. Das Ergebnis passt beiden Mannschaften ziemlich gut, nun liegt der Druck bei Kroatien und Kamerun.

Belgien holt den Sieg


Belgien konnte das Spiel gegen Algerien noch drehen, nachdem die Algerier 1:0 in Führung gingen. Der Favorit trat in der zweiten Halbzeit beherzt auf und die Stars Fellaini und Mertens sorgten für den Sieg.

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter