Die Top Wettanbieter
 
Partner

Wird Putin die WM 2018 weggenommen?

Das Tippwetten News Update zum 04.09.2014 - Klüger wetten!

Die Europäische Union erwägt im Zuge der Krise in der Ukraine möglicherweise einen Boykott der 2018 anstehenden Fußball-WM in Russland. Obwohl FIFA-Präsident Blatte im Camp Beckenbauer Russland noch am Vortag volles Vertrauen ungeachtet der Ukraine-Krise ausgesprochen hatte, soll laut der Zeitung „El Pais“ aus einer Vorschlagsliste, die die EU-Kommission den Mitgliedstaaten unterbreiten wolle, hervorgehen, dass ein Boykott in Erwägung gezogen wird.

Blatter wehrt sich gegen einen möglichen Boykott und meinte, dass so etwas noch nie etwas gebracht habe. Ob ein Boykott einer WM die Politik beeinflussen kann, ist fraglich. Die Olympischen Spiele in Sotschi standen ebenfalls in Kritik, im Endeffekt waren es wieder tolle Spiele und sie brachten sogar - zumindest für diese Zeit - ein bisschen Frieden. Und 4 Jahre vor dem Turnier ist auch ein bisschen kurzfristig, denn die Neuvergabe könnte nur an ein Land gehen, das stabil und finanziell stark ist, um das in dieser kurzen Zeit auf die Beine stellen zu können. Ein Brasilien hätte es wohl nicht geschafft.

 
Partner
 
Die Top Wettanbieter